Weiterbildung als Erfolgsstrategie


inklusive Stimm- und Sprechbildung

Sie verfügen über Expertenwissen und wollen dieses an andere überzeugend und spannend weitergeben? Fachwissen ist hierfür Grundvoraussetzung, jedoch keine Garantie für eine erfolgreiche Wissensvermittlung. In diesem Lehrgang erfahren Sie, wie Sie Seminare und Workshops interessant und interaktiv gestalten und dabei Ihrer Individualität Rechnung tragen.



Erfolgreiche Seminare zeichnen sich durch ein, an den Kundenbedürfnissen orientiertes Trainingsdesign aus. Viele Seminare scheitern jedoch an zu vielen Inhalten und fehlendem  Lerntransfer. Eine interaktive Seminargestaltung unter Berücksichtigung der neuro-wissenschaftlichen Erkenntnissen fördert hingegen den Erfolg Ihrer Seminare und Vorträge und die Zufriedenheit Ihrer Kunden und Kundinnen. 



Unsere Stimme beeinflusst in großem Ausmaß unsere Wirkung und Überzeugung als Trainer und Trainein. Daher widmen wir uns in einem zweitägigen Modul ausschließlich der Sprech- und Stimmbildung. Geben Sie dadurch Ihrem Auftritt mehr Kraft und Präsenz.   



Um Inhalte eindrucksvoll auf das Flipchart zu bringen, müssen Sie weder als Künstler geboren sein noch einen monatelangen Zeichenkurs besuchen. Lernen Sie von einem Profi, wie Sie Inhalte strukturieren, auf das Wesentliche reduzieren und graphisch darstellen.



Als Teilnehmer und Teilnehmerin am Lehrgang können Sie an einem ganztägigen Supervisionstag kostenlos teilnehmen. Dieser findet einige Monate nach dem Lehrgangsabschluss statt. An diesem Tag stehen Ihre Fragen und Erfahrungen aus der Trainings-Praxis im Vordergrund.    



Diese Ausbildung richtet sich an alle, die als Trainer oder Trainerin tätig sein möchten, Vorträge und Präsentationen halten und Freude an der Kommunikation und Wissensvermittlung haben. 

Der Lehrgang findet in Kleingruppen bis maximal 14 Teilnehmer/innen statt. 



Der Lehrgang besteht aus 7 Modulen mit 14 Präsenztagen und umfasst 134 Einheiten. Die Teilnahme am Supervisionstag ist nicht Voraussetzung für einen positiven Lehrgangsabschluss. 

Die Lehrgangsmodule sehen Sie hier: >>



Profitieren Sie von einem erfahrenen Trainer-Team und erfahren Sie dadurch unterschiedliche Trainer-persönlichkeiten und Arbeitsweisen.  

Lernen Sie hier das Lehrgangsteam kennen. >>



Für einen positiven Lehrgangsabschluss ist eine Anwesenheit von 75%, die Erstellung einer schriftlichen Praxisarbeit für ein zweitägiges Seminar wie auch eine Live-Seminarsequenz von 20 Minuten erforderlich. 

Wenn Sie aus wichtigen Gründen an der Teilnahme an einem Modul verhindert sind, können Sie dieses bei einem späteren Lehrgang nachholen.



Im Anschluss an den erfolgreich absolvierten Lehrgang können Sie zur Zertifizierungsprüfung zum Fachtrainer und zur Fachtrainerin nach ISO 17024 antreten. 

Neben dem erfolgreichen Lehrgang bestehen weitere Voraussetzungen seitens SystemCert. >>





 

E-Mail
Anruf